Spielwarenmesse: Press releases

Choose language

 

Spielwarenmesse® press releases

Spielwarenmesse eröffnet Herstellern erfolgreich weltweite Potenziale

  • Exportorientierung der europäischen Anbieter nimmt zu
  • Hersteller erwarten gutes Geschäftsjahr 2013

Die Spielwarenmesse bot den 2.747 Ausstellern aus 60 Ländern nationale Distributionskanäle und internationale Vertriebspotenziale. Dabei spiegelten die 73.500 Händler und Einkäufer1 (2012: 76.055) aus 113 Ländern die Marktentwicklung wider. Die Besucherzahl ist ein Ergebnis der zunehmenden Konzentration des Fachhandels in allen Märkten. Die außerordentlich hohe Qualität des Entscheideranteils unter den Fachbesuchern von nahezu 80 Prozent überzeugte die Aussteller. Insgesamt gaben 91,3 Prozent der Teilnehmer an, dass sie nächstes Jahr wieder in Nürnberg ausstellen werden.

„Die Stimmung auf der Spielwarenmesse war exzellent und alle wichtigen Kunden waren da“, bestätigt Hermann Otten, Geschäftsführer Vertrieb Deutschland des Ravensburger Spieleverlags. Auch Deborah Vital, Direktor Marketing von Doudou et compagnie aus Frankreich, stellt fest: „Die Spielwarenmesse ist eine Qualitätsmesse. Keine andere Messe der Branche ist so vielfältig und qualitativ hochwertig.“ Das honoriert auch Mattel mit seinem langfristigen Engagement in Nürnberg. Zu Messebeginn eröffnete der US-amerikanische Spielwarenkonzern seinen neuen Feststand mit 2.500 m² in der umgestalteten Halle 12.2. Dazu Stephan P. Tahy, Vice President & Country Manager – Germany/Austria/Switzerland: „Mit der Investition in unseren neuen Messestand samt seinem neuen Designs zeigen wir, dass die Spielwarenmesse in Nürnberg für Mattel zu den wichtigsten Messe für nationale aber auch internationale Besucher gehört. Durch die Erweiterung auf rund 2.500 m² konnten zusätzliche Meetingräume und Plätze für Besucher geschaffen werden. Wir haben sehr viel positives Feedback von unseren Geschäftspartnern für die vollständige Neugestaltung des Messestandes und unser umfangreiches Produktportfolio erhalten. Wir freuen uns schon jetzt auf den Erfolg von diesem Jahr in 2014 aufzusetzen.“

Die hohe Servicequalität umfasste alle Messebereiche. Zur Premiere des Tags des Fachhandels am Sonntag mobilisierte die Spielwarenmesse eG eine Vielzahl von Ausstellern, sich mit Aktionen zu beteiligen. Die Teilnehmer bewerteten den Tag als vollen Erfolg, darunter Hans Jörg Iden, Geschäftsführer von duo schreib & spiel: „Zum Fachhandelstag haben wir 30 Prozent mehr Händler an unserem Stand gehabt als im Vorjahr.“ Auch die Fachbesucher schätzen die Qualität des Messeprogramms. Mit einer Wiederbesuchsabsicht von 89,2 Prozent bewerteten die Messegäste die Spielwarenmesse so gut wie nie zuvor (2012: 86,5 Prozent).

Toys 3.0 - The Next Generation: Eine viel diskutierte Sonderschau
Die Spielwarenmesse 2013 löste mit ihrem Topthema Toys 3.0 enormes Interesse und zahlreiche Diskussionen aus, denn die Kombination von traditionellen Spielwaren mit digitalen Spielfunktionen polarisiert nicht nur die Spielwarenbranche. Mit fortschreitender Digitalisierung der Gesellschaft und zunehmender Verbreitung entsprechender Anwendungen unter den Spielwaren wird der Trend weit mehr als eine Modeerscheinung sein. Ernst Kick, Vorstandsvorsitzender der Spielwarenmesse eG resümiert: „Statt einem Gegeneinander der Spielformen ist die friedliche Koexistenz  absehbar. Schließlich ist die Weiterentwicklung von Spielwaren mit Hilfe von Applikationen und mobilen Endgeräten nicht die erste technische Begegnung, die der Branche neue Möglichkeiten eröffnet.“

SIKU Racing / Sieper GmbH gewinnt ToyAward – Traders’Favourite 2013
Die SIKU Racing Autorennbahn der Sieper GmbH gewann die Auszeichnung ToyAward Traders’Favourite 2013 und damit den Grand Prix der Spielwarenmesse. Die Rennbahn mit ihrem vielseitigen und anspruchsvollen Rennspaß hat die Fachbesucher überzeugt. Damit erhielt diesmal ein Produkt aus der Kategorie Teenager&Family (über 10 Jahren) den mit 20.000 Euro dotierten Hauptpreis. Mit im Rennen waren die Kategorie Baby&Infant (0-2 Jahre), PreSchool (3-5 Jahre), SchoolKids (6-10 Jahre) und als SpecialAward die Kategorie Toys 3.0, wie die Internetseite www.toyaward.de zeigt.

Mit diesem Messeergebnis hat der Veranstalter die Spielwarenmesse für 2014 als wichtigste Branchenplattform bestätigt. Zum 65. Jubiläum im kommenden Jahr geht die Spielwarenmesse eG mit der neuen Halle 3A an den Start. Dann treffen sich alle Spielwarenprofis von Mittwoch 29.01 bis Montag 03.02.2014 im Messezentrum Nürnberg wieder.

04.02.2013 – sd / km

1 Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messe werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

Weitere Informationen zur  Spielwarenmesse International Toy Fair 2013 unter:
Bildmaterial: www.spielwarenmesse.de/photos         
O-Töne: www.spielwarenmesse.de/radio
ToyAwardTraders’Favourite: www.toyaward.de      
TV Footage: www.spielwarenmesse.de/tv


Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für 2.700 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für 73.500 Einkäufer und Fachhändler aus über 100 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung.                                                                                                   

Messetermin: Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg Mittwoch bis Montag, 29.01.-03.02.2014

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.