Spielwarenmesse: Press releases

Choose language

 

Spielwarenmesse® press releases

Spielwarenbranche genießt neuen Glanz der Halle 12.2

  • Neugestaltung der Feststandhalle 12.2 im Messezentrum Nürnberg
  • Führende Spielwarenhersteller wählen Nürnberg bis zum Jahr 2018 als Messestammsitz

Zur Spielwarenmesse 2013 konnten Besucher und Aussteller zum ersten Mal durch die neu gestaltete Halle 12.2 flanieren und lobten das neue Erscheinungsbild. Die Feststandhalle, in der 28 nationale und internationale Spielwarenhersteller ihre Feststände eingerichtet haben, wurde von Mai bis November 2012 umgebaut. Ziel des Umbaus war die Modernisierung der Halle und die Neupositionierung einiger Stände.

Für Stephan Patrick Tahy, Geschäftsführer Mattel Deutschland gehört der Feststand seiner Firma einfach dazu. „Die Nürnberger Spielwarenmesse stellt eine wichtige Austauschplattform dar und ist für uns jedes Jahr ein großartiger Auftakt ins neue Jahr. Sich dort angemessen zu präsentieren, ist für Mattel seit jeher von großer Bedeutung. Durch den Um- und Ausbau ist der Messestand in 2013 mit rund 2.500 m² das größte Messeengagement auf der Nürnberger Spielwarenmesse. Wir freuen uns schon jetzt unsere Geschäftspartner in diesem neuen Ambiente begrüßen zu dürfen.“

Auch Hans U. Remfert, Geschäftsführer der Revell GmbH&Co.KG, sieht dies ähnlich. „Wir nehmen seit 56 Jahren an der Spielwarenmesse teil und haben seit 14 Jahren einen Feststand in der Halle 12.2. Das sich fast alle führenden Weltleitmarken in einer Halle präsentieren und dort ganzjährig beherbergt sind, ist einmalig und ein wichtiges Zeichen für die Spielwarenbranche.“

„Die Spielwarenmesse ist für Global Player wie uns der Nabel der Spielwarenwelt. Hier treffen wir unsere langjährigen Partner und bahnen neue interessante Geschäfte an. Entsprechend haben wir unseren größeren Feststand auf die Botschaft der Marke Playmobil ausgerichtet aber gleichzeitig auch auf Funktionalität getrimmt. Damit sehen wir uns für die nächsten Messejahre bestens aufgestellt“, sagt Andrea Schauer, Geschäftsführerin Entwicklung, Marketing und Vertrieb.

Die Halle 12.2 versammelt etliche Weltleitmarken in einer Halle und umfasst eine Fläche von insgesamt 13.300 m². Folgende Firmen unterhalten einen Feststand in der Halle 12.2:
A & A Plush Inc., Artsana SpA (Chicco), Edu Science (H.K.) LTD., Five Starts HK Ltd., Funrise Toys Ltd., Happy People GmbH & Co. KG, Heunec Plüschspielwarenfabrik GmbH & Co. KG, HTI - Halsall Toys Int., IMC Toys Deutschland GmbH, Industrial Juguetera S.A., John GMBH, Lego GmbH, Mattel GmbH, Meccano, New Bright Ind.Co.Ltd., Nikko Deutschland GmbH, Peg Perego SPA, Playgo Toys Manufacturing Ltd., Playmobil Geobra Brandstätter GmbH & Co. KG, RC 2 Deutschland GmbH, Revell GmbH & Co. KG, Sieper Werke GmbH, Simm  Marketing GmbH, Trends2com, Vivid Deutschland GmbH. Vtech Electronics Europe GMBH, Wiking-Modellbau GmbH & CO. KG, Zapf Creation AG.

04.02.2013 – sd

Spielwarenmesse eG
Die Spielwarenmesse eG ist ein Messeveranstalter und Marketingdienstleister für die Spielwarenbranche. Das Nürnberger Unternehmen veranstaltet die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die weltweit führende Fachmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit, sowie Industrieaktionen und das internationale Messeprogramm World of Toys by Spielwarenmesse eG. Mit diesem Gemeinschaftsbeteiligungskonzept führt es Hersteller auf Fachmessen in Asien und Russland. Ab 2013 veranstaltet die Genossenschaft die Kids India in Mumbai mit Unterstützung der Indo German Chamber of Commerce. Gemeinsam mit dem russischen Spielwarenverband Russian National Toy Association (RNTA) ist die Spielwarenmesse eG an der Messedurchführungsgesellschaft RNTA Expo beteiligt, die die Toys & Kids Russia in Moskau organisiert. Das Leistungsspektrum der Genossenschaft Spielwarenmesse eG umfasst auch die Organisation weiterer Industrieaktionen.

Documents

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.