Spielwarenmesse: Press releases

Choose language

 

Spielwarenmesse® press releases

Toy Business Forum analysiert Zukunftstrends der Spielwarenbranche

Logo Toy Business Forum 2015
(Spielwarenmesse eG)
  • Fachforum auf der Spielwarenmesse: Mittwoch bis Sonntag jeweils 13 bis 15 Uhr in Halle 3A


Parallel zur Spielwarenmesse 2015 findet das Toy Business Forum statt. Auf dem kostenfreien Fachforum erläutern nationale und internationale Referenten aktuelle Aspekte zu einem spezifischen Thema.

So gibt Dr. Jens Rothenstein vom Institut für Handelsforschung in Köln Empfehlungen, wie der Handel mit der Digitalisierung umgehen sollte, um Kunden zu erreichen und zu binden.

Die amerikanische Trendexpertin Reyne Rice gibt einen Ausblick in die Zukunft. Im Toy Business Forum verrät sie die neuesten internationalen Zukunftstrends und erklärt, weshalb gerade diese die Märkte erobern.

Nicolaus von Graeve, Geschäftsführer von Rabbit eMarketing aus Frankfurt, zeigt, wie Spielwarenhändler zielgruppenspezifisches E-Mail-Marketing umsetzen können. Zudem verrät er, welche Ziele mit dem Instrument der Mailings erreicht werden können.

In dem Vortrag von Ulrich Brobeil, Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie, und Steffen Wilde, dreht sich alles um die Online-Aktivitäten des Spielwarenhandels. Die beiden Juristen gehen auf die rechtlichen Brennpunkte bei Handel, Werbung und Kundenbindung ein.

Auf die Generation Praktikum folgte die Generation Y, die nun von der Generation DIY abgelöst wird. Damit der Einzelhandel versteht, wie „die neuen Konsumenten“ ticken, analysiert Cirk Sören Ott, Vorstand der Gruppe Nymphenburg Consult in München, diese in seinem Vortrag.

Dass Public Relations nicht nur etwas für internationale Konzerne ist, zeigt Ulrica Griffiths von Griffiths Consulting aus München. Die Kommunikationsexpertin erläutert die drei Schritte für den Einzelhandel zum PR-Erfolg.

Klaus Lach, Geschäftsführer der OWD GmbH Agentur für visuelles Marketing, erklärt, weshalb die Retail-Inszenierung von morgen „emotionaler, innovativer und designorientierter“ sei sollte.

Der Donnerstag des Toy Business Forums steht ganz im Zeichen der Lizenzen. In einem nationalen und einem internationalen Panel stellen Lizenzexperten wie Endemol, m4e, Rovio Entertainment und Turner Broadcasting, die Trends der Branche vor. Die Panels beschäftigen sich mit den Trendsettern von heute und morgen und wie Lizenzen sich positiv auf klassische und elektronische Spielwarenwaren auswirken.

Diese und viele weitere Vorträge finden Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 15 Uhr in Halle 3A zu folgenden Themenbereichen statt:
Mittwoch:         ToyKnowHow – Zukunftstrends & Technologien erleben
Donnerstag:      Lizenzen – Weltweite Trends 2015 erkennen
Freitag:             Online Marketing – Strategien im World Wide Web verstehen
Samstag:          Marketing – Potentiale für den Handel entdecken
Sonntag:          Visual Merchandising – Erlebniswelten inszenieren

Ein detaillierter Themenüberblick zum Toy Business Forum ist unter www.spielwarenmesse.de/toybusinessforum abrufbar. Die Vorträge können auf Englisch oder auf Deutsch verfolgt werden. Für einen Eindruck steht eine Auswahl an Vorträgen des Toy Business Forums 2014 unter www.youtube.com/Spielwarenmesse zur Verfügung. Zur Spielwarenmesse treffen sich vom 28.01. bis 02.02.2015 Spielwarenindustrie und Handel aus aller Welt im Messezentrum Nürnberg.

24.11.2014 – sd

Spielwarenmesse®
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse®, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für 2.700 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für rund 75.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 120 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung. Seit 2013 ist die Bezeichnung Spielwarenmesse® auch als Wortmarke in Deutschland geschützt.
Messetermin: Spielwarenmesse® Mittwoch bis Montag, 28.01.- 02.02.2015


 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.