Spielwarenmesse: Press releases

Choose language

 

Spielwarenmesse® press releases

Spielwarenmesse gibt Ausblick auf die Spielwarentrends 2016: Train Your Brain, Everyday Hero und Design to Play

  • Das TrendCommittee der Spielwarenmesse identifiziert wegweisende Entwicklungen der internationalen Spielwarenbranche
  • Die TrendGallery in Halle 3A präsentiert die Trends 2016 während der Spielwarenmesse vom 27.01. bis zum 01.02.2016 in Nürnberg
  • Für Aussteller läuft ab sofort die Anmeldung

Jedes Jahr bestaunen die Fachbesucher der Spielwarenmesse in Nürnberg etwa 75.000 Neuheiten. Viele davon ermöglichen einen Blick in die Zukunft des Spielens, einige sind wegweisend für die weitere Entwicklung der Branche. Bestimmte Strömungen erstrecken sich hinweg über kulturelle und sprachliche Grenzen. Diese Trends im Meer der Neuheiten zu entdecken, ist für Händler und Einkäufer eine Herausforderung. Die Trend Scouts der Spielwarenmesse haben sich ihr erneut gestellt und für 2016 drei weltweite Trends der Spielwarenbranche identifiziert: Train your Brain, Everyday Hero und Design to Play. Die TrendGallery der Spielwarenmesse in Halle 3A macht sie erlebbar. Aussteller können sich mit Ihren Produkten ab sofort bewerben. Weitere Informationen zur Teilnahme an der TrendGallery finden Unternehmen unter www.spielwarenmesse.de/neuheitenplatzierung.

Train your Brain – Gehirnjogging für Kinder
Kinder wollen die Welt begreifen, sie möchten lernen und bringen die besten Voraussetzungen dafür mit: Neugier, Unvoreingenommenheit und Spaß am Entdecken. Wichtigstes Werkzeug hierfür ist das Gehirn, das trainiert werden kann wie ein Muskel. Am besten auf spielerische Art und Weise. Durch das Erlernen kognitiver Fähigkeiten, aber auch durch freies Denken und Spielen meistern die Kleinsten so die größten Herausforderungen. Spielwaren, die geistige Fitness trainieren, sogenannte „Brain Builders“ unterstützen diesen natürlichen Prozess. Ob Basteln, Knobeln oder kreatives Spielen – der Trend „Train your Brain“ schafft kluge Köpfe. 


Everyday Hero – spielend zum Alltagshelden werden
Große Träume nehmen ihren Anfang oft in der Kindheit und begleiten den Menschen ein Leben lang. Jeder träumt davon, einmal ein Held zu sein. Das ist einfacher, als man denkt. Immer mehr Spielwaren unterstützen Kinder dabei, ihre Träume zu verfolgen und zu verwirklichen. Die Idee zu einem sozialen Projekt, einem Produkt oder sogar zu einem Unternehmen – die kleinen Helden des Alltags sind bereit dazu, einen positiven Fußabdruck in der Gesellschaft zu hinterlassen. Die nötigen Fähigkeiten dafür, wie beispielsweise soziale und emotionale Intelligenz,  eignen sie sich heute spielend an. Ein „Kidpreneur“ lernt schon in jungen Jahren, wie die Welt funktioniert. Morgen hilft er vielleicht, diese ein bisschen besser zu machen.

Design to Play – das Spielzeug als Designobjekt
Spielwaren sind zum Spielen da. Immer mehr sollen sie aber auch optisch überzeugen. Künstler und Designer anderer Branchen inspirieren die Spielwarenhersteller. Die Kreuzung beider Welten bringt Erstaunliches hervor: Völlig neue Ansätze für die Farb- und Formgebungen überraschen den Betrachter. Ein mutiger Schritt, der belohnt wird. Spielspaß und Ästhetik beflügeln sich gegenseitig und vor allem die Fantasie beim Spielen. Lange hat man Design der Erwachsenenwelt vorbehalten – nun darf es Kinderzimmer und -herzen erobern.

TrendGallery – das Schaufenster der Branche
Wer seine Kunden mit den Trends im Sortiment überraschen möchte, sein Gehirn trainieren, die Ideen der Alltagshelden für sich entdecken und die ausgefallene Gestaltung der neuen Spielwaren selbst betrachten möchte, ist in der TrendGallery der Spielwarenmesse genau richtig. Auf rund 1.000m2 präsentiert die Sonderschau die Trends 2016 mit den passenden Produktbeispielen sowie die Produktneuheiten der Aussteller. Dort sind auch die Gewinner des ToyAwards zu finden und Besucher können ihre Eindrücke mit praktischem Wissen untermauern. Hochkarätige Referenten erklären mit Fachvorträgen im ToyBusinessForum unter anderem, wie Trends entstehen, wie man sie entdeckt und im Geschäft ins rechte Licht rückt. Unter ihnen sind auch Mitglieder des zehnköpfigen TrendCommittees der Spielwarenmesse, die Einblicke in die Trendrecherche in aller Welt zusammentragen:

  • John Baulch (Herausgeber, Toy World Magazin, UK)
  • Daniele Caroli (Journalist, Giochi & Giocattoli, Italien)
  • Dr. Maria Costa (Marktforscherin, Toy Research Institute, Spanien)
  • Axel Dammler (Marktforscher, iconkids & youth international research GmbH, Deutschland)
  • Richa Dikshit (Bloggerin, Toy Tasting, Indien)
  • Philippe Guinaudeau (Marktforscher, Kidz Global, Frankreich/ Hong Kong)
  • Marek Jankowski (Journalist, Branza Dziecieca, Polen)
  • Gabriela Kaiser (Trendberaterin, TRENDagentur, Deutschland)
  • Reyne Rice (Journalistin und Trendexpertin, USA)
  • Atsuko Tatsumi ( Präsidentin Nippon Toys Service, Herausgeberin Weekly Toy News, Japan)


15.10.2015 / 21.01.2016 – kn

Spielwarenmesse®

Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse®, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für 2.800 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für 70.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 120 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung. Seit 2013 ist die Bezeichnung Spielwarenmesse® auch als Wortmarke in Deutschland geschützt.
Messetermin: Spielwarenmesse® Mittwoch bis Montag, 27.01.- 01.02.2016

Spielwarenmesse Trends 2016 – Produktbeispiele
TRAIN YOUR BRAIN
Codie Codie Labs Kft., H3A / B-35,
www.getcodie.com
Codie ist ein interaktiver Roboter, mit dem Kinder spielend die Grundlagen des Programmierens erlernen. Mithilfe einer zugehörigen App können bereits Kinder ab 6 Jahren über visuelle Steuerung Bewegungsprogramme für Codie schreiben und diese  mit anderen Nutzern austauschen. Die intuitive Handhabung ermöglicht ein sofortiges Spielen, die Komplexität steigt automatisch und erhält so den Spielspaß für lange Zeit.

Smart Egg Goliath Toys GmbH, H 12.0/ H-10, www.goliathgames.nl 
Gehirnakrobatik vom Feinsten sind die Smart Eggs, spannende, eiförmige Labyrinthe in sechs Schwierigkeitsstufen. Smart Egg besteht aus zwei Teilen: dem 3D-Ei und dem  Stab mit kugelförmigen Abschlüssen. Im Ei versteckt sich das verzwickte Labyrinth mit Gängen und Öffnungen, durch das der Stab hindurchgeführt werden muss.

Plus-Plus Mini Basic 170 African HCM Kinzel GmbH , H10.0 / I-09,
www.hcm-kinzel.de 
Die Bausteine von Plus-Plus sind in Dänemark und Skandinavien schon sehr populär- Sie sehen aus wie zwei „aneinandergeklebte“ Pluszeichen, aus denen unzählige bunte Figuren und Bilder entstehen. Erhältlich in verschiedenen Formen und Farben fördern  sie Kreativität sowie Fantasie.

Little Red Riding Hood Smart nv , H3A / H-05,
www.smartgames.eu
„Little Red Riding Hood“ ist ein Denkspiel für Kinder von 3-5 Jahren Jahren, das auf dem populären Märchen Rotkäppchen basiert und dieses in Buchform gleich mitliefert. Auf großen, einfach zu haltenden Puzzleteilen sind die Figuren und Schauplätze der Geschichte platziert. Die Kinder müssen diese anhand verschiedener Aufgaben aus dem  beiliegenden Heft platzieren und so Rotkäppchen zum Haus der Großmutter leiten.

TAMABI „Wortaktiv“ TAMABI e.U., New Exhibitor Center H3A,
www.tamabi.at 
Mit TAMABI Wortaktiv erweitern und festigen Kinder ihren Wortschatz.Das Brettspiel mit Gesellschaftsspielcharakter ermöglicht ein Lernen mit allen Sinnen. Durch ganzheitliche und vielfältige Herangehensweise werden Kinder dazu angeregt, sich auf spielerische Art und Weise im Lesen und Schreiben zu üben. „Schreiben lernt man nur durch Schreiben“ – ganz in diesem Sinne steht aktives Schreiben im Mittelpunkt von TAMABI „Wortaktiv“. Ausgezeichnet mit dem Dyslexia Quality Award.

Rush Hour Shift ThinkFun Inc., H10.0 / I-16, www.thinkfun.com 
Strategie und Logik sind im Spiel “Rush Hour Shift” gefragt. Zwei Spieler versuchen durch clevere Spielzüge ihr Auto vor dem anderen aus dem Verkehrschaos auf dem Spielbrett zu befreien. Dabei müssen sie schnell sein, denn die Ausgangssituation verändert sich während des Spiels immer wieder. Dem eigenen Auto einen Vorsprung verschaffen oder den Gegner blockieren? Schnelles Denken ist gefragt.

EVERYDAY HERO
My Fairy Garden Megableu International, H10.1 / D-13,
www.megableu.com 
Mit den My Fairy Garden Sets ( Fairy Garden, Lilypad Gardens, Fairy Flowerpot, Secret Fairy Door und Woodland Fairy Door) züchten Kinder ihre eigenen Pflanzen und lernen gleichzeitig mehr über Jahreszeiten und den Lebenszyklus der Natur. Jedes Set enthält  außerdem ein Feenhaus, eine Feenfigur und deren kleinen, tierischen Freund, ein Buch  mit Informationen zu Feen, Feenstaub und weiteren Accessoires.

Job Blocks Miniland S.A, H5 / B-02, www.minilandeducational.com
Mithilfe der Job Blocks Figuren lernen Kinder Berufe und deren typische Kleidung sowie ihre Arbeitsplätze kennen. Sie verstehen so die Relevanz der Arbeit in unserer  Gesellschaft und werden gleichzeitig dazu angeregt, eigene berufliche Ziele für die  Zukunft zu entwickeln. Alle Teile, sind kompatibel und können beliebig zusammengesetzt werden, um immer neue Charaktere zu kreieren.

Clip it Clip It, H 3A / A-32, www.clip-it.fr
Upcycling ist das Prinzip von Clip it: Mit Hilfe von Clips können die Deckel von Plastikflaschen, die in jedem Haushalt vorhanden sind, zu bunten und kreativen Figuren verbunden werden. Die Clips selbst sind ebenfalls aus Plastikdeckeln hergestellt. Das Spiel besteht so zu 90% aus upgecycelten Materialien und regt nicht nur die Kreativität an, sondern auch dazu, über unsere Umwelt und Produktkreisläufe nachzudenken.

Feeling Friends Edushape, H12.0 / E-02, www.edushape.com 
Nicht immer sind Gefühle leicht in Worte zu fassen. Die Feeling Friends-Figuren nehmen verschiedene Gesichtsausdrücke an und helfen Kindern dabei, ihre eigenen Gefühle mitzuteilen und die anderer zu erkennen. Zu den Feeling Friends gehören auch eine Informationsbroschüre für Erwachsene zur sozio-emotionalen Entwicklung sowie Karten, die Gesichtsausdrücke mit den Namen der Gefühle verbinden.

DESIGN TO PLAY
Hörbert – der Hörspieler aus Holz WINZKI GmbH & Co. KG, H 3A / B-02
, www.hoerbert.com 
hörbert ist der erste kindgerechte MP3-Player aus Holz. Sein innovatives Bedienkonzept  besteht aus 9 bunten Tasten, mit welchen man durch 9 Playlists springt. Dadurch kann auf ein Display verzichtet werden. Musik und Hörspiele werden von den Eltern mit der mitgelieferten Software auf eine Speicherkarte aufgespielt. hörbert wird aus ungiftigen Materialen und Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft gefertigt und CO2-neutral versandt.

Monochrome meets Rainbow Colour Grimm’s GmbH, H 3A / E-03, www.grimms.eu 
Der neue Baukasten von Grimm’s kombiniert die klassische Regenbogenfarbigkeit mit einer neutral, monochromen Farbgestaltung, die eine moderne Funktionalität und Sachlichkeit betont und daher analytisch linear wirkt. Dadurch ergeben sich neue spannende Spielwelten. Durch kontrastreiche Farben und gut strukturierte Oberflächen  werden auch stark sehbehinderte Kinder zum Hinschauen motiviert.

The Kiddimoto London Bus Kiddumoto Ltd., Hall7 / C-20, www.kiddimito.co.uk 
Der rote, hölzerne Bus ist den berühmten Londoner Bussen nachempfunden und bringt Retro Design ins Kinderzimmer. Er unterstützt beim Laufen lernen und bietet genug  Platz, um die liebsten Spielsachen bei Erkundungstouren mit dabei zu haben.

Submarine Spray Station Yookidoo, H2 / B 0-2, www.yookido.com 
Spielen und Waschen gehen bei der Sumbarine Spray Station Hand in Hand. Das batteriebetriebene Wasser-Pump-System ist auf kleine Hände ausgelegt. Kinder  verlieren im Spiel die Angst vor Wasser und trainieren ihre Hand-Augen-Koordination.  Überraschende Kettenreaktionen helfen ihnen, Ursache und Wirkung nachzuvollziehen und gleichzeitig ihre motorischen Fähigkeiten auszubauen.

D-bike mini concept model Ides, H7 / C-08, www.idesnet.co.jp
Kinder ab 1 Jahr trainieren mit diesem Fahrzeug ihre motorischen Fähigkeiten. Die beiden Vorderräder fangen das Gewicht von Laufanfängern gut auf und machen das Rad dadurch besonders sicher. Das D-bike mini hat mehrere Design Awards in Japan gewonnen.

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.