Spielwarenmesse: Press releases

Choose language

 

Spielwarenmesse® press releases

Bewerbungsstart für den ToyAward der Spielwarenmesse

  • Logo des Neuheitenpreises modernisiert
  • Preisverleihung am 30.1.2018 im Rahmen der Eröffnungsfeier

Jedes Jahr präsentieren Aussteller auf der Spielwarenmesse rund 100.000 Neuheiten. Besonders herausragende Produkte zeichnet die Spielwarenmesse eG mit dem begehrten ToyAward aus. 2018 wird der Preis bereits zum 15. Mal verliehen. Zu diesem Anlass wurde das Logo des ToyAwards modernisiert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Ab dem 1. September 2017 haben alle Aussteller der Spielwarenmesse wieder die Möglichkeit, Bewerbungen für den Neuheitenpreis einzureichen. Bis zu drei Produkte können sie für die vier altersgruppenspezifischen Kategorien Baby&Infant (0-3 Jahre), PreSchool (3-6 Jahre), SchoolKids (6-10 Jahre) und Teenager&Adults (ab 10 Jahren) kostenlos unter www.toyaward.de registrieren. Anmeldeschluss ist der 22. Dezember 2017. Neuheiten müssen spätestens am 31. Dezember bei der Spielwarenmesse eG eingereicht werden.

Verschiedene Bewertungskriterien
Eine Expertenjury, bestehend aus internationalen Handelsvertretern, Pädagogen, Marktforschern und einem Experten für Spielzeugsicherheit, wählt im Vorfeld der Spielwarenmesse aus allen Einsendungen je drei Produkte in den vier Kategorien. Sie bewertet die eingereichten Spielsachen hinsichtlich der Kriterien Spielspaß, Originalität, Sicherheit, Erfolgspotenzial im Handel, Verarbeitung & Qualität sowie Verständlichkeit des Produktkonzepts. Auf der Hauptpressekonferenz zur 69. Spielwarenmesse am 25. Januar 2018 werden die zwölf Nominierten für den ToyAward öffentlich bekannt gegeben. Die Preisverleihung findet traditionell im Rahmen der Eröffnungsfeier am
30. Januar 2018 statt.

Neuer Teilnahmerekord zum ToyAward 2017
Der ToyAward gehört zu den wichtigsten Auszeichnungen in der Spielwarenbranche. Zur Wahl 2017 reichten 361 Unternehmen insgesamt 635 Neuheiten ein – ein neuer Rekordwert. Mit dem LEGO BOOST heimste die LEGO GmbH in der Kategorie SchoolKids den ersten Platz ein. Geschäftsführer Frédéric Lehmann freute sich über den Preis: „Nachdem unser Produkt bereits mehrfach ausgezeichnet wurde, sind wir überglücklich, als ersten deutschen Preis gleich den wichtigen ToyAward der Spielwarenmesse gewonnen zu haben.“ Das Segment Baby&Infant entschied Tegu mit seinem Tegu BEANS & TUMTUM Magnetic Wooden Block Set für sich. Hape International wurde in der Kategorie PreSchool für seine Mighty Mountain Mine prämiert. Im Bereich Teenager&Adults siegte Revell mit dem Revell Control X-treme Raver VR Racer.

Alle Informationen zur Anmeldung für den ToyAward 2018 gibt es im Internet unter www.toyaward.de.

Textlänge: 2.480 Zeichen

Hinweis für Redaktionen: Abdruck honorarfrei. Bildmaterial steht Ihnen auf der Website www.spielwarenmesse.de/fotos unter dem Reiter „ToyAward“ zur Verfügung. Bitte lassen Sie uns nach Veröffentlichung ein Belegexemplar zukommen.

16.8.2017 – kk

Spielwarenmesse®
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse®, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für über 2.850 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für 73.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 120 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung. Seit 2013 ist die Bezeichnung Spielwarenmesse® auch als Wortmarke in Deutschland geschützt.
Messetermin: Spielwarenmesse® Mittwoch bis Sonntag, 31. Jan – 4. Feb 2018

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.