Spielwarenmesse: Pressemitteilungen der Spielwarenmesse

Sprache wählen

 

Presseinformationen der Spielwarenmesse®

Toy Business Forum stellt die neuesten Branchentrends und außergewöhnliche Marketing-Tools vor

Toy Business Forum auf der Spielwarenmesse in Nürnberg (Download siehe unten)
  • Toy Business Forum vom 02.02. bis 06.02.2012 in Halle 4
  • Fachforum der Spielwarenmesse eG stellt Toys4Teens-Studie vor

Schnelles Wissen für langen Erfolg: Vom 02.02 bis 06.02.2012 können Messebesucher ihr Fachwissen auf der Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg erweitern. Praxisnahe Referenten des Toy Business Forums widmen sich täglich von 13 bis 15 Uhr einem speziellen Thema. In 30-minütigen Vorträgen geben sie einen fundierten Einblick, wie Fachhändler Spielwaren erfolgreicher vermarkten.

Am ersten Tag des Fachforums stehen internationale Trends im Mittelpunkt. Andreas Haderlein vom Zukunftsinstitut, Gabriela Kaiser von der Trendagentur und US-Toy-Trend-Spezialistin Reyne Rice zeigen, was die Spielwarenbranche bewegt und welche Schlüsseltrends ihr den Weg in die Zukunft öffnen.

Am Freitag, den 03.02.2011, lädt das Toy Business Forum zum richtigen Netzwerken ein und setzt sich mit Web 2.0 auseinander. So verrät der Fachjournalist Stephan Meixner neue Trends im Online-Marketing, die Kunden zu Spontankäufen veranlassen; während Kathleen Parma von Networks PR zehn Strategien vorstellt, wie Händler Facebook richtig nutzen.

Der dritte Tag des Toy Business Forums steht ganz im Zeichen von Toys4Teens, dem Toy Fair Special der Spielwarenmesse 2012. Axel Dammler, Geschäftsführer iconkids & youth, stellt die repräsentative Studie vor, die sein Marktforschungsinstitut im Auftrag der Messeorganisatoren für Toys4Teens durchgeführt hat. In der Untersuchung geben Jugendliche ihr Konsum- und Spieleverhalten preis. Als besonderen Höhepunkt berichtet der 17-jährige Philipp Riederle aus seinem Leben als Digital Native. Bereits mit 15 Jahren gründete der Schüler sein eigenes Unternehmen und berät seither Manager und Händler. Er erklärt, wie die Sprache seiner Generation verstanden und genutzt werden kann.

Am Sonntag zeigt Heinz Lehmann von idee+spiel Hannover mit einer außergewöhnlichen Eventidee, wie schnell Erwachsene wieder zu Kindern werden. Auch Félix Tena kann wertvolle Tipps für die Praxis geben. Der Gründer und Chef der spanischen Spielwarenkette Imaginarium verrät, wie Händler Kinder und Erwachsene zugleich gekonnt ansprechen und in ihr Geschäft ziehen.

Claudia Horbert vom EHI Retail Institut zeigt an Tag 5, wie wichtig ein gutes Design ist. Gerade in Zeiten des Internets spielt das Aussehen eines realen Geschäftes eine immer wichtigere Rolle – denn Einkaufen muss zum Erlebnis werden, um die Kunden persönlich ins Geschäft zu locken.

Das Toy Business Forum findet während der Spielwarenmesse von Donnerstag, 02.02.2012, bis Montag, 06.02.2012, in Kooperation mit dem Medienpartner das spielzeug, die deutsche Spielwarenfachzeitschrift des Meisenbach Verlags, statt. Täglich können Besucher von 13 bis 15 Uhr im InnovationCenter, Halle 4, im Messezentrum Nürnberg die kostenfreien Kurzvorträge auf Deutsch und Englisch verfolgen. Eine detaillierte Programmübersicht aller Veranstaltungen ist unter www.spielwarenmesse.de/toybusinessforum abrufbar.

08.12.2011 – sd

Messetermin: Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg
Mittwoch bis Montag, 01.-06.02.2012

Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die reine Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für 2.700 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für rund 75.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 100 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung.


Download:
Bild Toy Business Foto

 

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.