Spielwarenmesse: Pressemitteilungen der Spielwarenmesse

Sprache wählen

 

Presseinformationen der Spielwarenmesse®

Vernetzt: Die Social Media-Angebote der Spielwarenmesse

  • Soziale Netzwerke unterstützen die Kommunikation innerhalb der Branche
  • Zugriff auf brandaktuelles Wissen für Spielwarenprofis
  • Facebook-Seite unterstreicht die grüne Entwicklung der Spielwarenwelt

Die Spielwarenmesse eG hat für Hersteller und Händler im Web 2.0 ein umfangreiches Netzwerk und Wissensangebot aufgebaut. Damit setzt die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg im Netz kontinuierlich Impulse für die Spielwarenbranche. Zum einen kombiniert der Messe- und Marketingdienstleister in seinem Online-Angebot YourToyCom ein soziales Netzwerk mit einem Wissensportal. Zum anderen nutzt er Facebook, Twitter und YouTube, um den permanenten Austausch und den ständigen Wissenstransfer in der Spielwarenbranche zu fördern.

Vernetzung der Spielwarenbranche
Mit YourToyCom (www.yourtoycom.com) bietet die Spielwarenmesse eG eine ausschließlich den Spielwarenprofis vorbehaltene Online-Plattform an. Dieser digitale Treffpunkt stellt eine kostenlose und unkomplizierte Möglichkeit zur Kontaktaufnahme und -pflege sowie zur Bildung von Netzwerken dar. Zugleich beherbergt YourToyCom aber auch einen umfangreichen Wissensschatz: Rund um die Uhr haben die Nutzer Zugriff auf das geballte ToyKnowHow der Spielwarenmesse eG. So werden sie regelmäßig von Experten mit aktuellen Insider-Informationen, Studien und Umfragen versorgt. Mitglieder der Community befinden sich somit immer auf dem neusten Wissensstand. Über 10.000 Spielwarenprofis aus 105 Ländern, davon zur Hälfte individuelle Nutzer, haben sich YourToyCom bereits angeschlossen.

Seit Anfang September 2011 ist die Spielwarenmesse auf dem aktuell  populärsten sozialen Netzwerk, Facebook, aktiv (www.facebook.com/spielwarenmesse). Dort eröffnet sie ein leicht zugängliches Forum und Einblicke hinter die Kulissen der Messevorbereitung mit launigen Anekdoten und charmanten Kommentaren aus dem Arbeitsalltag.

Auf Twitter zwitschert die Spielwarenmesse sowohl in Deutsch (www.twitter.com/spielwarenmesse) als auch in Englisch (www.twitter.com/inttoyfair) in aller Kürze Branchen News. Über 1.000 Nutzer haben die Beiträge der Spielwarenmesse bereits abonniert und lesen regelmäßig mit.

Darüber hinaus ist die Spielwarenmesse auch auf dem weltweit größten Online-Videoportal YouTube vertreten (www.youtube.com/spielwarenmesse): Ganz nach dem Motto Bilder sagen mehr als 1.000 Worte findet sich dort ein reichhaltiges Angebot an Imageclips, Making Ofs zu Kampagnen und weiteren Impressionen. Knapp 13.000-mal wurden die dort bereitgestellten Videos schon angeklickt.

Nachhaltigkeit in der Spielwarenbranche fördern
Die Spielwarenmesse hat 2011 mit Toys go green in Nürnberg eine Momentaufnahme der grünen Evolution in der Spielwarenwelt gezeigt. Das Engagement für nachhaltige Spielwaren setzt die Spielwarenmesse eG nun medial fort: Die Wissensseite www.toysgogreen.de stellt nachhaltige Produkte und deren Hersteller vor. Außerdem veranschaulichen Videos und Studien das Thema tiefer. Alles in allem eine Quelle an Ideen für Unternehmen, die ihr nachhaltiges Handeln ausbauen wollen. Toys go green ist auch auf Facebook vertreten. Unter den Web 2.0 Seiten der Spielwarenmesse stellt www.facebook.com/toysgogreen eine Besonderheit dar: Hier können sich die Verbraucher direkt über innovative grüne Produkte informieren.

Die von der Spielwarenmesse initiierten Social Media-Dienste bieten der Spielwarenbranche ein breites Spektrum an Möglichkeiten, aktuelles Wissen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen – all das, wofür sich die gesamte Spielwarenwelt vom 1. bis 6. Februar 2012 wieder in Nürnberg zur Spielwarenmesse trifft.

26.01.2012 – dk/ km

Messetermin: Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg Mittwoch bis Montag, 01.-06.02.2012

Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die reine Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für 2.700 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für rund 80.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 100 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung.

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.