Spielwarenmesse: Pressemitteilungen der Spielwarenmesse

Sprache wählen

 

Presseinformationen der Spielwarenmesse®

Startups präsentieren innovative Neuheiten auf dem Gemeinschaftsstand der Spielwarenmesse

  • JIU-Teilnehmer profitieren vom Rundum-Sorglos-Paket
  • Anmeldeschluss für den Gemeinschaftsstand ist am 31. Oktober 2017

Zu besonders günstigen Konditionen auf einer Weltleitmesse vertreten sein, neue Geschäftskontakte knüpfen und den wichtigsten Einkäufern der Branche kreative Produktideen vorstellen: All das ermöglicht die Spielwarenmesse deutschen Startups vom 31. Januar bis zum 4. Februar 2018 wieder mit dem Gemeinschaftsstand Junge Innovative Unternehmen (JIU) in Halle 3A. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) bezuschusst die Messeteilnahme mit bis zu 60 Prozent auf den Beteiligungspreis. Außerdem unterstützt das Team der Spielwarenmesse eG alle Teilnehmer mit einem eigenen, attraktiven Standbaukonzept sowie intensiven Werbemaßnahmen.

Derzeit nutzen bereits zwölf Unternehmen dieses Angebot und haben sich einen Platz auf dem Gemeinschaftsstand der 69. Spielwarenmesse gesichert. Zu ihnen gehört u. a. die Kinematics GmbH aus Bernau, die ihr innovatives Baukastensystem Tinkerbots zeigt. Die Robotik-Bausteine lassen sich mit wenigen Handgriffen beispielsweise zu einem Rennauto oder einem Kran zusammenbauen. Über eine App können die Modelle programmiert und zum Leben erweckt werden. Ebenfalls auf dem Gemeinschaftsstand vertreten ist die DISC-O-BED EU GmbH. Sie präsentiert ihr gleichnamiges Etagenbett, das Platz für zwei Personen bietet. Dank des patentierten und modularen Disc-Systems lässt sich das Bett binnen weniger Minuten ohne jegliches Werkzeug auf- und wieder abbauen und sogar in eine stabile Sitzbank verwandeln.

Noch bis zum 31. Oktober 2017 haben interessierte Firmen die Möglichkeit, sich für den Gemeinschaftsstand Junge Innovative Unternehmen anzumelden. Förderfähig und teilnahmeberechtigt sind deutsche Hersteller von Spielwaren, die weniger als 50 Mitarbeiter beschäftigen, einen Jahresumsatz von maximal zehn Millionen Euro erzielen und deren Gründung höchstens zehn Jahre zurückliegt.

Weitere Informationen zum Förderprogramm und den Teilnahmebedingungen sind unter www.spielwarenmesse.de/anmeldung erhältlich.

Textlänge: 1.956 Zeichen

Hinweis für Redaktionen: Abdruck honorarfrei. Bildmaterial steht Ihnen unter www.spielwarenmesse.de/media zur Verfügung. Bitte lassen Sie uns nach Veröffentlichung ein Belegexemplar zukommen.

21.9.2017 – kk

Spielwarenmesse®
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse®, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für über 2.850 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für 73.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 120 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung. Seit 2013 ist die Bezeichnung Spielwarenmesse® auch als Wortmarke in Deutschland geschützt.
Messetermin: Spielwarenmesse® Mittwoch bis Sonntag, 31. Jan – 4. Feb 2018

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.