Spielwarenmesse: Pressemitteilungen der Spielwarenmesse

Sprache wählen

 

Presseinformationen der Spielwarenmesse®

Toy Business Forum 2019 – Starke Impulse für den Handel

  • Zukunftsorientiertes Handelswissen auf der Spielwarenmesse
  • Hochkarätige Vorträge internationaler Experten in Halle 3A

Trends und Neuheiten sowie die Herausforderungen von Digitalisierung und Change Management beschäftigen die Spielwarenbranche. Vom 30. Januar bis zum 3. Februar 2019 zeigen Experten im Toy Business Forum in Halle 3A täglich zwischen 13 und 15 Uhr, wie sich Fachhändler und Einkäufer auf die Veränderungen des Marktes vorbereiten können. Jeder Tag steht unter einem eigenen Motto. Neu hinzugekommen sind von Mittwoch bis Freitag die LicenseTalks am Vormittag. Den Abschluss bilden täglich die Vorträge zu den Trends der Spielwarenmesse.

Spielwarentrends aus aller Welt
Den Auftakt bilden am Mittwoch Vorträge zu Trends in Spielwarenbranche und Handel. Die richtigen Strömungen zu erkennen, ist bekanntermaßen erfolgsrelevant. Gleich zwei Experten aus den USA widmen sich dem Thema. Während die ToyTrend-Expertin Reyne Rice die neuesten Spielwaren und speziell technisches Spielzeug vorstellt, zeigt der CEO von Global Toy Experts Richard Gottlieb die globalen Herausforderungen für die Spielwarenbranche auf. Der visionäre Vordenker Frank Rehme (gmvteam GmbH) präsentiert Retail Trends aus verschiedenen Ländern.

Neue Handelserlebnisse schaffen
Am Donnerstag dreht sich alles um die Zukunft des stationären Handels in Zeiten von Digitalisierung und Onlinehandel. Der Konkurrenz kann man u. a. mit Kundenerlebnissen gezielt entgegentreten. Dazu möchten die Referenten Christian Prill und Klaus-Dieter Koch in ihren Vorträgen anregen. Claudia Rivinius von der STI Group verfolgt das Konzept, am Point of Sale immer wieder mittels Überraschungen neue Anreize zu schaffen. Kimberly Mosley, Vorsitzende des amerikanischen Spielzeugeinzelhandelsverbands ASTRA, berichtet über Praxiserfahrungen und stellt Beispiele für kreative Aktivitäten im Laden sowie verkaufsfördernde Maßnahmen vor.

Der Kunde im Mittelpunkt
Am Freitag steht der Kunde im Fokus der Vorträge. Diesen sollte man natürlich genau kennen, um das eigene Angebot optimal anzupassen. Zwei Marktforscher nähern sich dem Thema über unterschiedliche Ansätze. Axel Dammler von iconkids & youth GmbH beleuchtet wie Kinder weltweit spielen. Florian Klaus, K&A BrandResearch AG, setzt beim generationsbedingten Unterschied des Spielwarenkaufs zwischen Eltern und Großeltern an. Karen Klessinger von dan pearlman aus Berlin erklärt, wie der Händler im digitalen Zeitalter vom Kunden doppelt profitieren kann.

Handel im Wandel
Der Samstag steht ganz im Zeichen des Change Managements. Der Keynotespeaker Dr. Peter Kreuz macht Mut für Neues. Der als Querdenker und Motivator bekannte Bestseller-Autor ermutigt in seinem Vortrag „Zündstoff für Andersdenker“ alle, die etwas in ihrem Unternehmen bewegen wollen. Lena Pieper stellt Design Thinking als innovative Methode vor und zeigt anhand von Praxisbeispielen Chancen für Industrie und Handel. Florian Dohmann, Birds on Mars GmbH Berlin, erklärt, wie man künstliche Intelligenz für mehr Kreativität nutzen kann.

Marketing im Blick

Die Themen Influencer-Marketing, Storytelling und Social Media stehen am Sonntag auf dem Programm. Nur wer die Kommunikationskanäle des Kunden kennt, kann seine Botschaft gezielt platzieren. Der Belgier Joeri Van den Bergh, InSites Consulting, präsentiert Marketingstrategien für das nächste Jahrzehnt. Wie erfolgreiches Influencer Marketing funktioniert, erläutert Heide Herbst, Team Lead Sales bei blogfoster Berlin. Und weil Fakten allein schon lange nicht mehr überzeugen, hält der Herausgeber des Unternehmermagazins Impulse, Dr. Nikolaus Förster, ein Plädoyer für das Storytelling.

Weitere Informationen zum Programm und zu den Referenten stehen unter www.spielwarenmesse.de/toybusinessforum zur Verfügung. Alle Vorträge werden simultan ins Englische bzw. Deutsche übersetzt.

Programmübersicht Toy Business Forum 2019
#trend – Mittwoch, 30. Januar 2019
#retail – Donnerstag, 31. Januar 2019
#consumer – Freitag, 1. Februar 2019
#change – Samstag, 2. Februar 2019
#marketing – Sonntag, 3. Februar 2019


Textlänge: 3.507 Zeichen

Hinweis für Redaktionen: Abdruck honorarfrei. Bildmaterial steht Ihnen unter www.spielwarenmesse.de/media zur Verfügung. Bitte lassen Sie uns nach Veröffentlichung ein Belegexemplar zukommen.

11.12.2018 – sr

Spielwarenmesse®
Der Messe- und Marketingdienstleister Spielwarenmesse eG veranstaltet die Spielwarenmesse®, die international führende Leitmesse für Spielwaren, Hobby und Freizeit. Die Fachhandelsmesse schafft eine umfassende Kommunikations- und Orderplattform für über 2.900 nationale und internationale Hersteller. Die Neuheitenpräsentation und der umfassende Branchenüberblick bilden für 71.000 Einkäufer und Fachhändler aus über 125 Nationen einen wertvollen Informationspool für die jährliche Marktorientierung. Seit 2013 ist die Bezeichnung Spielwarenmesse® auch als Wortmarke in Deutschland geschützt.
Messetermin: Spielwarenmesse® Mittwoch bis Sonntag, 30. Jan – 3. Feb 2019

 

Newsletter

Bleiben Sie immer bestens informiert über Trends und Entwicklungen der Spielwarenbranche. Abonnieren Sie einen Newsletter der Spielwarenmesse®.