Spielwarenmesse: 

Choose language

 

Gänsehaut aus dem Computer

21. November 2019 15:30 h

Berührungen sind die wohl intensivste Interaktion zwischen zwei Menschen. Nun stellen Forscher eine Entwicklung vor, bei der das Fühlen von einem Computer gesteuert wird. Denkbar sei ein Einsatz bei Action-Computerspielen. Kunsthautelemente an mehreren Stellen des Körpers, wie Hand, Ellenbogen, Arm, Brust oder Rücken, ließen einen Spieler einen Kampf hautnah erleben.

spiegel.de

 

Newsletter

Stay informed with trends and developments of the toy market. Register for one of our newsletter.